Formschließen in der
Kunststoffverarbeitung

Formschließen in der
Kunststoffverarbeitung

Nennkräfte von bis zu 2MN in 10ms

Bei der Herstellung von Kunststoffteilen sind hohe Schließkräfte und Schließgeschwindigkeiten notwendig.
Zusätzlich erfordern derartige dynamische Prozesse sehr kurze Kraftaufbauzeiten, um die hohen Ausstoßzeiten bei Einzel- oder Doppelstationen zu gewährleisten.

Derartige Anforderungen sind das Spielfeld des EH-D Professional. Innerhalb kürzester Zeit
(10ms) wird die Nenndrehzahl erreicht und es können somit Schließkräfte von bis zu 2 MN
Nennkraft erreicht werden.

Trotz dieser enorm großen Kraftanforderungen ist das Gesamtsystem so konstruiert, dass
nahezu keine Wartungsarbeiten durchzuführen sind.